Pressemittteilung und  Aufruf der GRÜNEN JUGEND Weimar und Weimarer Land anlässlich der Mahnwache für den Atomausstieg am Montag den 14. März 2011

Wir von der GRÜNEN JUGEND Weimar & Weimarer Land werden uns an den bundesweiten Mahnwachen für den Atomausstieg beteiligen. Anlass ist die atomare Katastrophe vom Samstag, den 11. März, in Fukushima bei welchem es zu einer Kernschmelze gekommen ist. Die Kraftwerke in Japan zählten zu den
„sichersten“ weltweit und waren auch für stärkere Erdbeben konstruiert. Dennoch hat der Unfall bewiesen, dass das Risiko nicht berechenbar und
Atomenergie unverantwortlich ist. Es wird immer unvorhergesehene Ereignisse geben und „Verkettungen unglücklicher Umstände“. Darum fordern wir das
einzig Vernünftige und Richtige zu tun: Abschalten!

Beteiligt euch und kommt am Montag den 14. März um 18:00 zum Theaterplatz in Weimar. Zeigt, dass ihr den Atomausstieg wollt und die
Laufzeitverlängerungen nicht akzeptiert. Sagt euren Freunden und Verwandten Bescheid und erscheint zahlreich!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: